Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 2

Westerwelle für Schweigeminute in London

28. Juni 2012 · 3 Kommentare · Sport, Terror

Bundesaußenminister Westerwelle

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat sich nach einem Bericht der Times of Israel dem Aufruf nach einer Schweigeminute bei den Olympischen Spielen in London für die Opfer des Olympia-Massakers von 1972 in München angeschlossen.

Westerwelle erklärte in einem Brief an IOC-Präsident Jacques Rogge, das Attentat von München sei nicht nur ein Angriff auf das israelische Team sondern auf die olympische Idee gewesen.

 Der Außenminister schrieb außerdem, es gehe nicht darum, einen Schatten auf die Londoner Spiele zu werfen sondern zu einem angemessenen Zeitpunkt an die Katastrophe vor 40 Jahren zu erinnern.

 Der stellvertretende Außenminister Danny Ayalon hatte im Mai eine Kampagne mit dem Titel „Just One Minute“ gestartet, um das Internationale Olympische Komitee (IOK) dazu zu bewegen, bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in London eine Schweigeminute im Andenken an die bei dem Attentat bei den Spielen in München 1972 ermordeten israelischen Sportler einzulegen.

YouTube Preview Image

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag und auch der US-Senat haben sich dieser Bitte ebenfalls angeschlossen.

 Das Olympische Komitee hat das Anliegen bisher abgelehnt.

(Times of Israel/gruene-videos.de, 27.06.12)

Be Sociable, Share!

Tags:

You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App IDotherwise your plugin won't work.

3 Kommentare bisher ↓

Antworte auf Frau G. Stark

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins