Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 2

Lieberman verurteilt antisemitische Rede des iranischen Vizepräsidenten

28. Juni 2012 · 1 Kommentar · Iran

Außenminister Lieberman (Foto:MFA)

Die Tatsache, dass noch immer Repräsentanten der UN und europäischer Staaten Konferenzen in Teheran besuchten, wo antisemitische Bemerkungen schlimmster Art gemacht würden, legitimiere das Regime der Ayatollahs im Iran, das eine echte Gefährdung für den Weltfrieden darstelle, so Außenminister Avigdor Lieberman.

Lieberman reagierte damit auf eine antisemitische Rede des iranischen Vizepräsidenten Mohammad-Reza Rahimi, die dieser auf einer internationalen Anti-Drogen-Konferenz in Teheran gehalten hatte. Darin machte er das Judentum für den internationalen illegalen Drogenhandel verantwortlich. Rahimi sagte einem Bericht der New York Times zufolge, der Talmud lehre „jeden zu vernichten, der sich den Juden widersetze.“ Er führte demnach weiterhin aus, dass es keine zionistischen Drogenabhängigen gäbe und der Iran jeden bezahlen werde, der auch nur einen einzigen abhängigen Zionisten finde. Da es sie nicht gäbe, sei dies der Beweis für ihre Verbindung zum Drogenhandel.

Darauf bezugnehmend erklärte Außenminister Lieberman, die internationale Gemeinschaft verstehe nicht die große Gefahr, die vom iranischen Regime für den Weltfrieden ausgehe. Hitler habe ebenfalls „verrückte“ Dinge gesagt und schaffte es seinen Plan umzusetzen.

(Außenministerium des Staates Israel und JPost, 27.06.12)

Be Sociable, Share!

Tags:

You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App IDotherwise your plugin won't work.

Ein Kommentar bisher ↓

  • Richard Krauss

    Rahimi macht sich lächerlich mit seinen haltlosen Behauptungen. Und das zeigt die Dimension . Geistige Brandstiftung gepaart mit ideologischer Blindheit und Hass. Das sind die Grundelemente der iranischen Aussenpolitk. Substanzlos und antismeitisch bis ins Mark. Bedenklich ist nur, daß ihm kaum wiedersprochen wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins