Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 2

Spendenmöglichkeiten für die Opfer der Brandkatastrophe in Israel

6. Dezember 2010 · 4 Kommentare · Vermischtes

Foto: IDF Spokesperson

Die schlimmsten Waldbrände in der Geschichte Israels bedrohen aktuell Dörfer, Gemeinden, Wälder und Tausende Menschenleben im Carmelgebirge und rund um Haifa. Mindestens 42 Menschen wurden Opfer der Flammen. Ganze Ortschaften wurden zerstört. Aus dem Haifa-Vorort Deniya wurden 2500 Menschen in Sicherheit gebracht. Zuvor schon mussten bereits 13.000 Menschen die Siedlungen im Karmel-Gebirge verlassen.

Mindestens 3.000 Hektar Wald mit 5 Millionen Bäumen sind bereits zerstört. Nur mit internationaler Hilfe ist diese Katastrophe, die das Land zum Chanukkafest überraschte, unter Kontrolle gebracht worden.

Unterstützen Sie den JNF-KKL

  • Bereitstellung von Personal und Material zur Feuerbekämpfung
  • Beseitigung von Brandschäden
  • Wiederaufforstung

Keren Kayemeth Leisrael (KKL) – Jüdischer Nationalfonds e.V.

Stichwort „Waldbrand Haifa“

Spendenkonto:
Kontonr. 1005007001
bei der SEB AG (BLZ 500 101 11)
BIC: ESSEDE5F, IBAN: DE98500101111005007001
berlin@jnf-kkl.de
http://www.jnf-kkl.de

Unterstützen Sie den Keren Hayesod

  • Sofortige Hilfe für die Opferfamilien
  • Hilfe für Tausende evakuierte Familien
  • Hilfe für tausende Kinder, die ihr Heim zu den Chanukah-Feiertagen verlassen mussten

Keren Hayesod Vereinigte Israel Aktion e. V.

Stichwort „Notprojekt –  Brandkatastrophe im Karmel-Gebirge“

SPENDENKONTO:  SEB BANK Frankfurt
BLZ: 500 101 11
Kto.Nr.: 1 007 165 400
kh.ffm@keren-hayesod.de
www.keren-hayesod.de

Be Sociable, Share!

Tags:

You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App IDotherwise your plugin won't work.

4 Kommentare bisher ↓

  • Konrad Rosenkranz-Facharzt

    Unser tiefes Mitgefühl für alle Opfer eures Landes.Wir werden unseren Beitrag durch eine Spende zur Wiederaufforstung leisten.
    Shalom!

  • Dr. Jachob Barnea

    Ich finde die Hilfsaktionen seitens viele Staaten
    als Geste des Altroismus u. positive Antwort auf humanitäre Aktionen die Israel sei Jahren nach
    Katastrophen weltweit durchführt .
    Möge dieser Hilfezug Beispiel machen weiterhin
    andere Völker u. Nationen in Falle eines Falles
    zu unterstützen u. die Verständigung zwischen
    Völker u. Nationen fördern .

  • Armin Wimmelmann

    Ich will bei der wiederaufforstung praktisch mithelfen, meldet euch btte

  • Diakon Siegfried Graumann

    Ich möchte auf diesem Wege meine Anteilnahme und mein Mitgefühl an dem für mich noch immer unbegreiflichen Geschehen zum Ausdruck bringen.
    Als Vorsitzender einer Gesellschaft für chr.-jüd. Zusammenarbeit werde ich versuchen, viele Menschen zur Spendenbereitschaft zur Wiederaufforstung und zu humanitärer Hilfe zu ermutigen

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins