Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 2

Netanyahu: Auch die Palästinenser müssen Kompromisse eingehen

10. August 2011 · Keine Kommentare · Allgemein

Ministerpräsident Netanyahu hat am Montag vor einer Gruppe von 18 ausländischen Botschaftern gesprochen, die aus den USA nach Israel gereist waren. „Israel ist bereit, Zugeständnisse zu machen, doch die Palästinenser haben keine Anzeichen dafür gezeigt, dass sie selbst zu Kompromissen bereit sind“, erklärte Netanyahu in Bezug auf die ins Stocken geratenen Friedensgespräche.

„Sechs Ministerpräsidenten einschließlich ich selbst haben einen palästinensischen Staat unterstützt, und zwei haben weitreichende Konzessionen angeboten, doch ohne Erfolg“, sagte Netanyahu und bezog sich damit auf die Angebote, die Ehud Barak 2000 und Ehud Olmert 2008 unterbreitet hatten.

Die Botschafter befanden sich in Israel, um sich über die israelische Position zur geplanten Abstimmung über einen palästinensischen Staat bei den Vereinten Nationen im September zu informieren. Sie gehören Ländern an, die üblicherweise bei UN-Abstimmungen nicht mit Israel stimmen.

Netanyahu wies darauf hin, dass nach wie vor versucht werde, gemeinsam mit den Mitgliedern des Nahostquartetts eine Formel zu finden, die beide Seiten wieder an den Verhandlungstisch zurückbringen und eine Abstimmung bei den Vereinten Nationen damit überflüssig machen würde. Die Palästinenser seien dazu bis jetzt jedoch nicht bereit.

Be Sociable, Share!

Tags:

You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App IDotherwise your plugin won't work.

Keine Kommentare bisher ↓

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei der Erste!

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins