Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 2

Schüler aus Eilat und Warendorf denken gemeinsam über Asyl nach

4. April 2013 · Keine Kommentare · Allgemein

Am 26. Februar wurde in der Rabin Schule Eilat eine Ausstellung mit dem Thema „ASYL gestern und heute – Hilfe bekommen und Solidarität üben“ eröffnet. Diese Ausstellung präsentierte die Arbeitsergebnisse der Projektarbeit von elf Deutschschülern der Rabin Schule und elf Schülern des Berufskollegs Paul Spiegel in Warendorf. Bereits im September 2011 hatten sich die Schüler in Warendorf getroffen und den ersten Teil des gemeinsamen Projekts erarbeitet.

Grundlage der Ausstellung waren Interviews mit Zeitzeugen. In Eilat führten die Schüler Gespräche mit den Holocaustüberlebenden Gabriele Zuriel und Jacky Pri-Gal, dem ehemaligen Honorarkonsul Deutschlands. Darüber hinaus wurden Bürgerkriegsflüchtlinge aus Darfur/Sudan interviewt. In Warendorf interviewten die Schüler Flüchtlinge aus dem Kongo und die Familie von Paul Spiegel, dem ehemaligen Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Deutschlands. Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (Europeans for Peace).

Neben der erfolgreichen Zusammenarbeit der Schüler wurden Freundschaften geschlossen und Sprachkenntnisse in Englisch und vor allem in Deutsch verbessert. Die Beziehung zwischen der Rabin Schule und dem Berufskolleg Paul Spiegel ist als langfristige Partnerstadt angelegt. Der Austausch soll in den kommenden Jahren mit jährlichen Besuchen fortgesetzt werden.

(Rabin Schule, März 13)

Be Sociable, Share!

Tags:

You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App IDotherwise your plugin won't work.

Keine Kommentare bisher ↓

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei der Erste!

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins