Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 2

Peres lädt zu Ramadan-Abendessen

22. August 2011 · Keine Kommentare · Ägypten, Jordanien, Politik, Sicherheit, Terror

Der ägyptische Vizebotschafter, Präsident Peres und der jordanische Gesandte (Foto: GPO)

Präsident Shimon Peres hat gestern arabische Diplomaten, Würdenträger und Knessetabgeordnete anlässlich des Ramadan zu einem Abendessen in seinen Amtssitz eingeladen. Unter anderem begrüßte er zu diesem Anlass den stellvertretenden ägyptischen Botschafter und den Gesandten der jordanischen Botschaft.

Peres erklärte seine Hoffnung auf Freiheit und wirtschaftlichen Wohlstand für Ägypten. Ebenso äußerte er sich auch zu den Terroranschlägen und dem dramatischen Zunahme der Raketenbeschüsse aus dem Gazastreifen während der letzten Tage.

„Ich kann nicht sagen, dass wir über die Ereignisse der letzten Tage nicht beunruhigt wären“, so der Präsident. Er betonte die Wichtigkeit eines stabilen Friedens mit Jordanien und Ägypten.

„Ich erinnere mich an die Unterzeichnung beider Abkommen, mit Ägypten und mit Jordanien, und der Leitspruch damals war: kein Krieg mehr, kein Blutvergießen mehr“, erklärte Peres.

„Wir hatten sieben Kriege, in denen wir alle verloren haben. Wir haben gute Kinder verloren – Jungen und Mädchen. Wir wollen das nicht mehr. Warum sollten wir mehr Kriege führen, mehr Konflikte haben?“

Peres erklärte weiter, dass Israel großen Respekt für die Menschen in Ägypten und Jordanien habe, ebenso wie für die Palästinensische Autonomiebehörde. „Wir haben so viel Geld in Kriege investiert, das wir in unsere Kinder hätten investieren können. Wir können die Vergangenheit nicht mehr ändern, doch wir können die Zukunft gestalten. Wir haben zwar verschiedene Religionen, doch es gibt keinen Grund für Hass. Wir sind alle Kinder Abrahams und beten alle zu einem Gott“, sagte Peres.

Be Sociable, Share!

Tags:

You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App IDotherwise your plugin won't work.

Keine Kommentare bisher ↓

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei der Erste!

Einen Kommentar hinterlassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins