Botschaft des Staates Israel in Berlin

Offizieller Blog

Botschaft des Staates Israel in Berlin header image 4

Artikel zum Thema 'Holocaust'

Journalistenkonferenz zwischen Regenbogenfahnen und heiligen Stätten

Juni 30th, 2015 · Keine Kommentare · deutsch-israelische Beziehungen, Geschichte, Gesellschaft, Holocaust, Journalismus

70 internationale Journalisten, viele von ihnen von einflussreichen deutschen Medien, fanden sich vom 13. – 16. Juni zu einer Journalistenkonferenz in Tel Aviv ein. Dazu eingeladen hatten sie das Internationale Journalisten-Programm e.V. und die Herbert Quandt-Stiftung in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt. Zu den Teilnehmern aus Deutschland gehörte auch Elise aus Lübeck, die zum ersten […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

Präsident Rivlins Rede beim Staatsbankett in Schloss Bellevue

Mai 11th, 2015 · Keine Kommentare · 50 Jahre Israel - Deutschland, deutsch-israelische Beziehungen, Geschichte, Holocaust, Politik

Der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin hielt folgende Rede beim Staatsbankett anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und Deutschland am 11. Mai 2015 im Schloss Bellevue Berlin. Über 60 Jahre sind seit der Unterzeichnung des „Wiedergutmachungsabkommens“ zwischen dem Staat Israel, den Vertretern der Claims Conference und der Bundesrepublik Deutschland, damals Westdeutschland, vergangen. […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

Gedenkzeremonie an „Gleis 17“ : Rede von Staatspräsident Rivlin

Mai 11th, 2015 · Keine Kommentare · 50 Jahre Israel - Deutschland, deutsch-israelische Beziehungen, Geschichte, Holocaust, Politik

Am Nachmittag des 11. Mai 2015 besuchte Staatspräsident Reuven Rivlin im Rahmen seines Staatsbesuchs in Deutschland die Gedenkstätte „Gleis 17“ in Berlin Grunewald. Von dort aus fuhren in den Jahren 1941 bis 1945 Deportationszüge mit Berliner Juden in die Konzentrations- und Vernichtungslager ab. Präsident Rivlin legte an dem Gedenkort einen Kranz nieder. Anwesend war neben […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

„Diese Frauen und Männer sind wie Leuchtfeuer in der tiefsten Finsternis“

Januar 22nd, 2015 · Keine Kommentare · deutsch-israelische Beziehungen, Holocaust, In eigener Sache

Die beiden Berliner Frieda Szturmann und Max Naujocks wurden in einer Feierstunde in der Residenz des Botschafters posthum von Yad Vashem als „Gerechte unter den Völkern“ geehrt. Botschafter Yakov Hadas-Handelsman überreichte den Angehörigen der Ausgezeichneten die Yad Vashem-Urkunden und Medaillen. Frieda Szturmann und Max Naujocks versteckten in der Zeit der deutschen Naziherrschaft verfolgte Juden und […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

Yad Vashem-Ehrung von vier „Gerechte unter den Völkern“ im Bayerischen Landtag

Juni 26th, 2014 · 2 Kommentare · Gesellschaft, Holocaust

Schon bei der Gründung von Yad Vashem im Jahr 1953 wurde auch die Ehrung der „Gerechten unter den Völkern“ in den Auftrag der Holocaust-Gedenkstätte eingeschlossen. Seit 1963 zeichnet Yad Vashem im Namen des Staates Israel und des jüdischen Volkes mit diesem Titel nichtjüdische Menschen aus, die während des Holocaust unter Einsatz ihres eigenen Lebens Juden […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

Theodor Kranz ist „Gerechter unter den Völkern“

Oktober 22nd, 2013 · Keine Kommentare · Holocaust

„Ohne seine Hilfe hätten wir nicht überlebt“,  sagt der fast neunzigjährige Walter Frankenstein. Er spricht von Theodor Kranz, der der jüdischen Familie Frankenstein half, den Holocaust im Untergrund zu überleben.  Walter Frankenstein war zu einer Feierstunde, die zu Ehren seines Retters am vergangenen Montag in der israelischen Botschaft in Berlin stattfand, aus Stockholm angereist. Die […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

Der Kampf des Enkels eines SS-Mannes um die Renten für die Überlebenden der Ghettos

Februar 15th, 2013 · 2 Kommentare · deutsch-israelische Beziehungen, Holocaust

Im Folgenden dokumentieren wir die Übersetzung eines Artikels, der am 15.2.2013 in der Tageszeitung Haaretz erschienen ist. Von Ofer Adret Uri Hanoch war 13, als seine Familie 1941 ins Ghetto Kauen (Kaunas) in Litauen gebracht wurde. Im Ghetto arbeitete er als Bote des deutschen Reichsarbeitsministeriums.

[ganzer Artikel →]

Tags:

Gerhard Kurzbach posthum als „Gerechter unter den Völkern“ geehrt

November 28th, 2012 · Keine Kommentare · Holocaust

 Gerhard Kurzbach ist von der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem posthum mit dem Ehrentitel „Gerechter unter den Völkern“ ausgezeichnet worden. Dies ist die höchste Auszeichnung, die der Staat Israel an Nicht-Juden vergibt.

[ganzer Artikel →]

Tags:

Schmierereien in Yad Vashem – Verdächtige verhaftet

Juni 26th, 2012 · Keine Kommentare · Gesellschaft, Holocaust, Jerusalem, Vermischtes

Drei junge Männer aus Bnei Brak und Jerusalem sind unter dem Verdacht festgenommen worden, für die antizionistischen und beleidigenden Schmierereien verantwortlich zu sein, die am 11. Juni auf verschiedenen Mauern in der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem aufgetaucht waren.

[ganzer Artikel →]

Tags:

Treffen zwischen Söhnen eines Retters und eines Geretteten in der Botschaft

Juni 6th, 2012 · Keine Kommentare · Holocaust, Vermischtes

Willi Garbrecht war während des Zweiten Weltkriegs in der Stadt Zawiercie im von Deutschland besetzten Polen stationiert. Angesichts der Grausamkeiten gegen die jüdische und polnische Bevölkerung verweigerte der Luftwaffenoffizier dem Naziregime immer mehr den Gehorsam. Entschlossen versuchte er in den Jahren 1942 bis 1944, den von der Deportation in die Vernichtungslager bedrohten Juden zu helfen. […]

[ganzer Artikel →]

Tags:

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins